Einsätze 2020

Technischer Einsatz – Unwettereinsatz am 14.06.2020

Am Sonntag, den 14.06.2020 wurden wir kurz vor 18:00 Uhr zu einem Unwettereinsatz auf die LH 167 alarmiert. Auf Grund eines heftigen Gewitters wurde die Fahrbahn überflutet und verunreinigt. Durch die Feuerwehr wurde die gemeldete Stelle auf Höhe der Siedlung angefahren. Nach Rücksprache mit Polizei und Straßenerhalter wurden keine Tätigkeiten seitens der Feuerwehr durchgeführt.

Brandeinsatz – Brand eines Grünschnittcontainers am 29.03.2020

Am Sonntagabend um 18:15 wurde die FF-Hundsheim mittels Sirene und Blaulicht-SMS zu einem Brandeinsatz alarmiert. Der Inhalt des Grünschnittcontainers hinter dem Sportplatz ist aus unbekanntem Grund in Brand geraten. Beim Eintreffen am Einsatzort schlugen bereits Flammen aus dem Container. Durch den schnellen Einsatz eines C-Rohres konnte ein Übergreifen auf den sich in unmittelbarer Nähe befindlichen Windschutzgürtel verhindert werden. In weiterer Folge musste der Container ausgeräumt werden um alle Glutnester abzulöschen. Um 20:15 konnte nach Reinigung und Versorgung der Einsatzgeräte (inkl. Desinfektionsmaßnahmen wegen CoV) der Einsatz abgeschlossen werden.

Eingesetzt waren: 12 Feuerwehrmitglieder und 2 Fahrzeuge (RLFA und HLFA1)

Technischer Einsatz – Fahrzeugbergung am 02.01.2020

Am 2. Jänner 2020 wurde die FF-Hundsheim um 23:50 zu einer Fahrzeugbergung auf die LH 167 alarmiert. Bei der Kreuzung nach Hundsheim nach dem Flugsportzentrum Spitzerberg war ein PKW von der Straße abgekommen und lag in einem Feld am Dach. Der bei dem Unfall verletzte Lenker wurde beim Eintreffen der Feuerwehr am Einsatzort bereits vom Roten Kreuz ins Krankenhaus transportiert. Der PKW wurde wieder auf die Räder gestellt und mittels Seilwinde des RLFA aus dem Feld gezogen. Der PKW wurde anschließend sicher abgestellt.

Die FF-Hundsheim war mit 2 Fahrzeugen (RLFA2000 und HLFA1) im Einsatz.